Der neue Citroën Berlingo

Der neue Citroën Berlingo – Premiere am 15.09.2018

Seit 1996 ist Citroën Pionier im Bereich der Hochdachkombis. Mit dem neuen Citroën Berlingo präsentieren wir am 15.09.2018 nun eine Version, die die Pluspunkte seiner Vorgänger mit moderner Technologie kombiniert. Der neue Citroën Berlingo ist die innovative und mutige Antwort in Sachen Design, Modularität und Funktionalität.

Der ultimative Hochdachkombi

Hochdachkombi*

  • in 2 Längen erhältlich
  • Länge: ca. 4,40 oder 4,75 m
  • bietet Platz für 5 – 7 Personen
  • ebene Ladefläche mit bis zu 4.000 Liter Stauraum
  • Modutop* mit 92l Stauraum

Außendesign*

  • 24 Personalisierungskombinationen
  • 8 Karosseriefarben
  • 2 Farb-Pakete (Einfassung der Nebelscheinwerfer & Airbump)®
  • eine Vielzahl an Felgendesigns
  • Airbump® im unteren Bereich der Karosserie

Innenraum*

  • 3 unterschiedliche Innenraumambiente
  • Modutop®* 92l Stauraum und beeindruckende Helligkeit
  • 8″ (20 cm) Touchscreen und Mirror Screen*
  • 3 vollwertige Rücksitze mit gleicher Größe

Mehr Komfort an Bord für eine entspannte Fahrt

mehr Komfort

Der neue Citroën Berlingo basiert auf dem Programm Citroën Advanced Comfort®. Dank der überaus komfortablen Sitze, der innovativen Federung und dem ausgefeilten Akustikkomfort bietet er ein optimales Fahrgefühl und macht jeden Trip zum angenehmen Erlebnis.

Durch die großen Glasflächen profitieren die Fahrgäste des neuen Citroën Berlingo von einem hellen Innenraum. Mit dem großen Panorama-Glasdach des Multifunktionsdach Modutop®* können Sie sich zusätzlich Licht ins Fahrzeug holen und es mit einem Verdunklungs-Rollo dosieren.

zahlreiche Staufächer

Der neue Citroën Berlingo überzeugt innen wie außen durch seine hervorragende Benutzerfreundlichkeit. Die zwei* seitlichen Schiebetüren und die Heckklappe mit getrennt zu öffnendem Fenster* bieten hervorragenden Zugang zum Innenraum.

Herausnehmbare Sitze* und ein großzügiges Platzangebot sorgen im neue Citroën Berlingo für ausgezeichnete Modularität. Sein Kofferraumvolumen erreicht 775 Liter in der Länge M und bis zu 1.050 Liter in der Länge XL.

Organisieren Sie Ihren Alltag und Ihre Freizeit: stolze 186 Liter Stauraum in zahlreichen, raffinierten Ablagemöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Besonders praktisch zeigt sich hier auch das Multifunktionsdach Modutop®* mit 92 Litern Stauraum.

19 Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme*

  • Head-Up-Display* – Mit diesem Display kann der Fahrer seinen Blick auf der Straße lassen und hat trotzdem alle wichtigen Fahrinformationen auf einer transparenten Oberfläche im Sichtfeld: tatsächliche und empfohlene Geschwindigkeit, Empfehlung des Geschwindigkeitsreglers und -begrenzers, Navigationshinweise und Kollisionswarnung.
  • Kollisionswarner* – Er warnt den Fahrer, wenn das Risiko einer Kollision mit dem vorausfahrenden Fahrzeug besteht oder wenn sich ein Fußgänger in seiner Fahrbahn befindet. Sobald der Kollisionswarner ein Kollisionsrisiko erkennt, zeigt er dies dem Fahrer durch ein akustisches und visuelles Signal.
  • aktiver Notbremsassistent* – Der aktive Notbremsassistent (Active Safety Brake) hilft, Unfälle zu vermeiden. Das System, besteht aus Radar und Kamera, erkennt Hindernisse, zum Beispiel ein in die gleiche Richtung fahrendes  Fahrzeug (bis zu einer Geschwindigkeit von 140km/h) oder ein stehendes Fahrzeug (bis zu einer Geschwindigkeit von 80km/h). Erfolgt in diesem Fall keine oder eine unzureichende Bremsung durch den Fahrer, leitet das System eine eigenständig die Abbremsung des Fahrzeugs mit maximalem Bremsdruck ein. Auf diese Weise hilft es, einen Aufprall zu verhindern uns die Schwere des Aufpralls durch eine Verzögerung des Fehrzeugs zu verringern.
  • Verkehrszeichenerkennung* – dieses System erkennt Verkehrszeichen mit Geschwindigkeitsbegrenzungen und gibt diese Informationen über den Bildschirm an den Fahrer weiter bzw. . projiziert sie auf den 20-cm (8″) Touchscreen.
  • aktiver Spurhalteassistent (mit Lenkunterstützung)* – dieses System funktioniert mithilfe einer Kamera, die durchgezogene und unterbrochene Linien sieht und das versehentliche Überfahren einer Fahrbahnmarkierung erkennt. Der Spurassistent lenkt in diesem Fall aktiv gegen, um das Fahrzeug in seiner ursprünglichen Fahrspur zu halten. Die Korrektur wird unterbrochen, sowie der Blinker aktiviert wird.
  • Aufmerksamkeitsassistent* – dieses System überprüft die Aufmerksamkeit des Fahrers, indem es mithilfe der Spurbegrenzung am Boden feststellt, wie oft der Fahrer davon abweicht. Diese Funktion ist für die Geschwindigkeiten über 65 km/h ausgelegt.
  • Coffee Break Alarm* – Das System informiert den Fahrer, wenn es Zeit für eine Pause ist, also nach einer Fahrzeit von ca. zwei Stunden bei mehr als 65 km/h.
  • Toter-Winkel-Assistent* – Dieses auf Schnellstraßen und Autobahnen sehr nützliche Überwachungssystem signalisiert dem Fahrer durch eine orangefarbene Leuchtanzeige im Außenrückspiegel das Vorhandensein eines Fahrzeuges im toten Winkel.
  • automatischer Fernlichtassistent* Je nach Verkehrsaufkommen wechselt diese Funktion automatisch von Fern- und Abblendlicht
  • Einparkhilfe*– Dieses System informiert den Fahrer mithilfe visueller Markierungen, die auf dem 20-cm(8″)-Touchscreen erscheinen, über die Nähe möglicher Hindernisse. Zusätzlich ertönt ein akustisches Warnsignal.

... und vieles mehr >>>

  • Park Assist* – Die Funktion der Park-Assist hilft aktiv beim Einparken – seitlich und rückwärts. Nach der Aktivierung erkennt das System automatisch die Abmessungen eines freien Parkplatzes und steuert während des Einparkvorgangs völlig selbstständig ein. Sie müssen nur noch den Rückwärtsgang einlegen, beschleunigen und bremsen.
  • Rückfahrkamera* – Sobald der Fahrer den Rückwärtsgang einlegt, projiziert die Kamera den Bereich hinter dem Fahrzeug zusammen mit farbigen Markierungen und einer  180°-Umgebungssicht auf den 20-cm(8″)Touchscreen. Sobald sich ein Hindernis nähert, zoomt die Kamera sofort ein.
  • Keyless-System* – Das schlüssellose Zugangs- und Startsystem ermöglicht das Öffnen und Verschließen sowie das Starten ohne Schlüssel. Das System erkennt den Fahrer, sobald er sich dem Fahrzeug nähert.
  • Nebelscheinwerfer mit statischem Abbiegelicht* – Es schaltet einen zusätzlichen Lichtstrahl auf der Kurveninnenseite zu und erhöht so die Sicht und Sicherheit in Kurven und an Kreuzungen.
  • Berganfahrassistent* – Der Berganfahrassistent unterstützt das Anfahren am Berg, zum Beispiel in Parkhäusern. Das System greift bei Steigungen von mehr als 3% ein, indem es die Räder für etwa 2Sekunden blockiert. So kann der Fahrer in Ruhe von der Bremse aufs Gaspedal wechseln.
  • Grip Control mir Berabfahrassistent* – Grip Control optimiert den Antrieb der Vorderräder bei verschiedenen Bodensituationen. Ein im Armaturenbrett integrierter Drehknopf verfügt über 5 Modi: Standard, Schnee, Sand, Gelände, ESP off. Der Bergabfahrassistent hält das Fahrzeug auf reduzierter Geschwindigkeit und bietet selbst bei steilen Abhängen Kontrolle und Sicherheit. Er hilft, das Rutschen oder Durchdrehen der Räder beim Bergabfahren zu vermeiden, im Vorwärts- genauso wie im Rückwärtsgang. Diese Funktion wird in der Mittelkonsole per Knopfdruck aktiviert.
  • elektrische Parkbremse* – Dieses System funktioniert auf zwei Weisen. Die Bremse wird automatisch angezogen, sobald der Motor ausgeschaltet ist, und löst sich, sobald das Fahrzeug sich bewegt. Die Handbremse kann auch manuell angezogen und gelöst werden, wenn man die Steuerung entsprechend einstellt.
  • aktiver Geschwindigkeitsregler und -Begrenzer mit Bremsfunktion* – Dieses System entdeckt mithilfe einer Kamera das vorausfahrende Fahrzeug und hält automatisch den vorher vom Fahrer ausgewählten Sicherheitsabstand ein, indem es entweder auf die Bremse oder auf das Gaspedal einwirkt.
  • Anhänger Stabilitätskontrolle* – Dieses System, eine zusätzliche Funktion des ESP (elektrisches Stabilitätsprogramm), erkennt bei den Fahrzeugen, die mit einer Anhängerkupplung* ausgestattet sind, ein Schlingen des Anhängers und wirkt über das Bremssystem des Fahrzeugs, um den Anhänger zu stabilisieren.

Motoren

Egal ob Stadt- oder Überlandverkehr: der neue Citroën Berlingo hat den passenden Benzin- oder Dieselmotor im Portfolio. Seine Motoren bieten nicht nur erstklassige Leistungen, sie sind auch umweltgerecht. Der neue Citroën Berlingo ist zudem mit dem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe EAT8 für optimalen Fahrkomfort verfügbar.

PureTech 110 Stop&Start
BlueHDi-Dieselmotoren
BlueHDi 100 Stop&Start
BlueHDi 130 Stop&Start mit 6-Gang Manuell oder 8-Gang Automatik

Verbrauchs- und Emissionswerte basierend auf Länge M:
Neuer Citroën Berlingo PureTech 110 Stop&Start (81 kW): kombiniert 5,5 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 125 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 100 Stop&Start (75 kW): kombiniert 4,2 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 111 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 130 Stop&Start (96 kW): kombiniert 4,4 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 115 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 130 Stop&Start EAT8 (96 kW): kombiniert 4,4 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 115 g/km

Verbrauchs- und Emissionswerte basierend auf Länge XL:
Neuer Citroën Berlingo PureTech 110 Stop&Start (81 kW): kombiniert 5,7 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 130 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 100 Stop&Start (75 kW): kombiniert 4,2 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 111 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 130 Stop&Start (96 kW): kombiniert 4,5 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 118 g/km
Neuer Citroën Berlingo BlueHDi 130 Stop&Start EAT8 (96 kW): kombiniert 4,5 l/100 km;
CO₂-Emissionen kombiniert 118 g/km

Kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO₂-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen NEFZ Messverfahren gemäß EG-Verordnung 715 / 2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt, wodurch die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen ermöglicht wird. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Um die Vergleichbarkeit mit den nach bisherigem Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden die entsprechend den geltenden Vorschriften korrelierten, zurückgerechneten NEFZ-Werte angeben. Fahrverhalten, Sonderausstattungen (z. B. breitere Reifen) und zusätzlich erhältliche Ausstattungsoptionen können den realen Verbrauch wesentlich beeinflussen.Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.

 

Jetzt Probefahrt online buchen >>

 

*je nach Version und Ausstattung